fbpx
Blog Abschluss Workshop

3 Tipps für einen runden Abschluss

Nach dem Workshop ist vor dem Workshop. Lernen ist ein stetiger Prozess, den du mit deinen Teilnehmenden gestaltest. Der Abschluss hat eine große Bedeutung. Oft bleibt er den Menschen in besonderer Erinnerung.


Hier bekommst du 3 Tipps, wie er euch auf jeden Fall gelingt:

1. Achte auf die Zeit: Wenn du für deinen Workshop einen bestimmten Zeitrahmen angesetzt hast, solltest du unbedingt versuchen, diesen auch einzuhalten. Das Überziehen führt häufig dazu, dass Teilnehmende unruhig werden und geistig aussteigen. Sei pünktlich und räume genug Zeit für einen gemeinsamen Abschluss ein.

2. Schenke Wertschätzung: Fasse zusammen, was ihr zusammen geleistet habt. Hier ist Raum und Zeit für Anerkennung. Schenke deinen Teilnehmenden noch mehr von dem guten Gefühl, das sie mit deinem Workshop auch im Nachhinein in Verbindung bringen werden.

3. Mach den Unterschied: Verdeutliche zusammen mit deinen Teilnehmenden, was sich durch eure gemeinsame Zeit verändert hat. Welches Wissen haben sie, das sie vorher noch nicht hatten? Welche Beziehungen haben sich entwickelt? Stelle den Mehrwert für die zukünftige Arbeit nochmal deutlich heraus.

Mit diesen 3 Tipps rundest du deinen Online Workshop ab und platzierst dich in bester Manier für weitere Buchungen. 🙂

Kennst du schon unseren Newsletter? - Tipps, Strategien & Methoden.